Hallo Nutzer des hPage / nPage-Forums!
Ich habe dieses Forum erstellt, weil der hPage / nPage Betreiber schon vor langer zeit das eigene Forum abgeschafft hat. Ich kann diese Website, also das Forum, nicht vollkommen kostenlos betreiben. Die Foren-Software ist zwar kostenlos, aber der Webspace kostet Geld. Um einen Teil der Kosten zu erwirtschaften, habe ich hier Adsense-Werbung eingebaut. Solltest du einen Werbeblocker verwenden, dann wird diese Werbung nicht angezeigt. Bedenke, dass man bei den meisten Werbeblockern die Blockierung für einzelne Websites deaktivieren kann.

PDF-Datei im Klartext anzeigen lassen

Grundlagen der Erstellung und Bearbeitung einer Website bei nPage
Antworten
Benutzeravatar
Welldone
Beiträge: 8
Registriert: 7. Mai 2016, 10:13

PDF-Datei im Klartext anzeigen lassen

Beitrag von Welldone » 5. Mai 2021, 16:34

Guten Tag zusammen!

Ich möchte eine PDF-Datei IM KLARTEXT auf einer Seite erscheinen lassen.
Das hört sich eigentlich ganz einfach an, aber es will mir nicht gelingen.

Mit dem "alten" Editor hatte ich eine Word-Datei einfach an die entsprechende Stelle kopiert und damit war es erledigt.
Jetzt muss ich vorher leider 2 Hürden überwinden.

1. Ich habe diese Datei nur noch im PDF-Format vorliegen, wobei an Ende der Datei handschriftlich einige Vermerke und Unterschriften sind.
Somit kann ich die PDF-Datei nicht einfach durch eine OCR-Software in eine Textdatei umwandeln.
Die Unterschriften usw. erkennt die Software nicht!

2. Des weiteren finde ich auch keine Möglichkeit, wie ich das generell bewerkstelligen kann.

:roll: Hat da bitte jemand die passende Lösung parat?

npage-veteran
Beiträge: 42
Registriert: 30. Jan 2016, 13:56

Re: PDF-Datei im Klartext anzeigen lassen

Beitrag von npage-veteran » 10. Mai 2021, 23:18

Ich habe das ganze mal durchgespielt. PDF-Datei hochgeladen und verlinkt:
https://erste-schritte.hpage.com/pdf-datei.html

Da kann man den Firefox-Browser zwar so einstellen, dass er in einem neuen Fenster die PDF-Datei direkt öffnet, aber vorher erfolgt immer ein automatischen Download. Hängt wohl auch damit zusammen, dass PDF-Dateien bei hPage im Dateibereich "Downloads" landen. PDF ist ja ohnehin kein Dateiformat, dass für die Anzeige auf Webseiten erfunden wurde.

Wahrscheinlich würde ich an deiner Stelle Screenshots erstellen und die so erstellten Grafikdateien bei hPage hochladen und in Seiten einbinden. Das Ganze hängt aber natürlich stark davon ab, welchen Zweck die PDF-Datei haben soll. Mit manchen Programmen kann man auch die PDF-Datei wieder in ihre Urspungsbestandteile zurückverwandeln. Ob neueste Word-Versionen das können weiß ich nicht. Wenn allerdings die PDF-Datei nur Bilder enthält, dann bleiben es eben Bilder, bei denen man dann nur per OCR den Inhalt auslesen kann.
Kostenloser Webspace auf FREEHOST-PROFI.DE

Antworten